Hep Monatzeder Website Bayerischer Landtag Themen Hep Monatzeder Nachhaltigkeit Hep Monatzeder Website Sonnenblume mittel Hep Monatzeder Website Titelfoto Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

„Wir leben alle in der einen Welt und deshalb sind die weltweiten Probleme auch unsere. Flucht vor extremer Armut, Ungleichheit, Ungerechtigkeit, Hunger oder Gewalt, sind die Herausforderungen unserer globalisierten Welt. Deshalb braucht es eine globale Partnerschaft für Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“. (Hep Monatzeder)

Agenda 2030 (SDGs)

Nachhaltige Entwicklung ist eine globale Herausforderung und kann deshalb nur im globalen Kontext und mit vereinter Kraft umgesetzt werden. Unsere Erde hat limitierte Ressourcen und jede/r Einzelne kann durch ihr/sein tägliches Handeln Einfluss nehmen, ob unser wirtschaftliches Wachstum sozial gerecht und ökologisch tragbar ist.

Wir von Bündnis90/Die Grünen hinterfragen das jeden Tag, indem wir unsere Kontrollposition als Opposition im Bayerischen Landtag sehr ernst nehmen und die regierenden Parteien (CSU und Freie Wähler) in die Pflicht nehmen eine nachhaltige Politik zu schaffen. In meiner Position als Entwicklungspolitischer Sprecher mahne ich immer wieder die Regierung an, für Rahmenbedingungen und eine konsequentere Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele zu sorgen, damit nachhaltiges Handeln endlich als Grundprinzip in die bayerischen politischen Handlungsentscheidungen miteinfließt. Hier in Bayern muss ein Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell unterstützt werden, welches nicht auf Kosten der Menschen in weniger entwickelten Ländern und ungerechter Ressourcenverteilung beruht, sondern den drei Pfeilern – Umwelt, Soziales und Wirtschaft – der Agenda für nachhaltige Entwicklung entspricht (Agenda 2030).

Die Agenda 2030 wurde 2015, von allen Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet und nimmt alle – Entwicklungsländer, Schwellenländer und Industriestaaten – in die Verantwortung, die 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals (SDGs)) bis 2030 in ihrem Land umzusetzen. Die 17 SDGs sind der Kern der Agenda 2030, berücksichtigen die ökologische Tragfähigkeit, soziale Gerechtigkeit und ökonomische Effizienz und werden von fünf Leitprinzipien angeleitet: Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft.

Hep Monatzeder_Website_Themen_Nachhaltigkeit_Agenda2030

Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf die Nachhaltigkeitsziele

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Pandemie sind jedoch der bisherige Erfolg und die Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele stark betroffen.
Laut der Sustainable Development Group der Vereinten Nationen (UNSDG) werden aufgrund der Covid-19 Pandemie negative Folgen für die Implementierung der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) und des Pariser Klimaabkommens erwartet, oder sind schon zu verzeichnen.

Auswirkungen betreffen konkret 13 Nachhaltigkeitsziele:

Hep Monatzeder_Themen_Nachhaltigkeit_Covid19_SDGs

Quelle des Schaubildinhalts: UNSDG (2020). SHARED RESPONSIBILITY, GLOBAL SOLIDARITY: Responding to the socio-economic impacts of COVID-19 March 2020, S.11-12 [online].
Verfügbar unter: https://unsdg.un.org/resources/shared-responsibility-global-solidarity-responding-socio-economic-impacts-covid-19 [15.04.2020].

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen