Hep Monatzeder Website Bayerischer Landtag Themen Hep Monatzeder Entwicklungspolitik Hep Monatzeder Website Sonnenblume mittel Hep Monatzeder Website Titel Entwicklungspolitik

Entwicklungspolitik

Wir leben alle in der einen Welt und deshalb sind die weltweiten Probleme auch unsere. Flucht vor extremer Armut, Ungleichheit, Ungerechtigkeit, Hunger oder Gewalt, sind die Herausforderungen unserer globalisierten Welt. Deshalb braucht es eine globale Partnerschaft für Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. […]
Mir liegt ein weltoffenes, solidarisches und nachhaltiges Bayern sehr am Herzen. Das Engagement für internationale, soziale und ökologische Gerechtigkeit ist ein wichtiger Bestandteil vieler meiner Forderungen als Entwicklungspolitischer Sprecher im Bayerischen Landtag. Dafür müssen wir über den eigenen Tellerrand hinaus blicken, denn Landespolitik und die Auswirkungen des eigenen Handelns enden nicht an den Landesgrenzen. Fairer Handel, Nachhaltige Beschaffung, Klimaschutz und Entwicklungszusammenarbeit sind wichtig, damit Bayern seinen Beitrag für eine gerechtere Welt leisten kann.
Das Thema Entwicklungspolitik zieht sich durch meine ganze politische Laufbahn. Als dritter Bürgermeister von München wurde unter meiner Federführung eine verantwortungsvollere Einkaufs- und Vergabepraxis in der Stadtverwaltung etabliert. So nahm München deutschland- wie europaweit eine vielbeachtete Vorreiterrolle ein. Weiter wurde mit der Einrichtung des Eine Welt Hauses ein Ort in München geschaffen, in welchem interkulturelles und entwicklungspolitisches Engagement zusammenläuft.
Während meiner kommunalen Amtszeit, so auch heute, stehe ich im regelmäßigem Dialog mit den Eine Welt Gruppen und ihrem Dachverband, dem lokalen Nord Süd Forum München e.V..
Die Oberthemen Nachhaltigkeit und Entwicklungspolitik gehen Hand in Hand wenn eine nachhaltige Entwicklung in Bayern und dem Globalen Süden erreicht werden soll. Deshalb ist es mein dringendes Anliegen, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen in Bayern bekannter zu machen und die praktische Umsetzung auf Kommunal- und Landesebene voranzutreiben. Wir als Landesregierung müssen Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und Vorbild sein. Wir Grüne verfolgen kritisch in welchem Maß die Staatsregierung ihre Strategien und Ziele in Entwicklungszusammenarbeit beziehungsweise Nachhaltigkeit erfüllt.

Aktuelle Situation

Aus aktuellem Anlass habe ich einen Antrag gestellt und Solidarität mit Entwicklungsländern gefordert. Bayern hat mit dem Afrika-Büro in Addis-Abeba und dem „Bayerischen Afrikapaket“ eine essenzielle Rolle darin, ihre afrikanischen Partnerländer im Kampf gegen Covid-19 und seinen Folgen zu unterstützen.

Die Grüne Landtagsfraktion fordert:
Bayern muss einen Dialog auf Augenhöhe mit seinen Partner­ländern und Projekt­partnern der bayerischen Entwicklungs­zusammen­arbeit füh­ren, um diesen bei der Bewältigung der akuten Krise und ihrer lang­fristigen Folgen zur Seite zu stehen!
„Wir dürfen unsere Solidarität nicht auf das eigene Land und unsere europäischen Nachbarn beschränken“, fordert unser entwicklungspolitische Sprecher Hep Monatzeder. Leider ist hiervon in der Coronakrise bislang noch zu wenig zu sehen – und das obwohl Äthiopien, Tunesien, Südafrika und Senegal 2019 im Rahmen des „Bayerischen Afrikapaketes“ von der Söder-Regierung zu so genannten „Partnerländern“ erkoren wurden.
Die ganze Pressemitteilung und den Antrag finden sie HIER.

Weiterführende Links

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen